Strickteile zusammennähen

Es gibt viele Möglichkeiten Strickteile zusammenzufügen. Die häufigsten sind zusammenhäkeln, zusammennähen mit der Nähmaschine und die von uns bevorzugte Variante, mit dem Maschenstich. Da er von rechts gearbeitet wird, kannst du die Nähnadel leicht an der richtigen Stelle ansetzen. Sodass Du auf keinen Fall einen Teil der 1. Masche nach der Randmasche fasst, das sieht immer sehr unsauber aus. Du solltest dich schon vor dem Stricken zu einer Art entscheiden, denn für den Maschenstich stricken wir die Randmasche immer ab. Am Anfang er Reihe links und am Ende der Reihe rechts. Du solltest nicht, wie früher gelernt die Randmasche abheben. Wenn du die Randmasche immer strickst kann es Dir auch nicht passieren, dass Du an der Naht abwechselnd eine kleinere und eine größere Maschen hast. Den Maschenstich nähen wir immer mit dem Garn mit dem wir auch gestrickt haben. Du nimmst dazu an deinem Strickstück, mit einer stumpfen Nadel, den Faden auf, der von der Randmasche zur ersten Mustermasche führt.


Besuchen Sie uns

Sedanstr. / Mittelstraße 2

31061 Alfeld/ Leine

Tel. 05181 24481

Montag: geschlossen

Die.  10.00 - 13.30  und 14.30 - 18.00 Uhr

Mi.    10.00 - 13.00 Uhr

Don. 10.00 - 13.30  und 14.30 - 18.00 Uhr

Fr.     10.00 - 13.30  und 14.30 - 18.00 Uhr

Sa.:     9.30 - 13.00 Uhr

Zur Zeit wegen Corona geschlossen

Abholung von bestellter Ware ist möglich

bleiben Sie verbunden

  • lanafilati auf Facebook
  • lanafilati auf Instagram
  • lanafilati auf  Twitter
  • YouTube lanafilati.meine.wolle

Im Geschäft sind wir im Lockdown so zu

erreichen:

Mo. 14.30 bis 18 Uhr

Di. - Fr. 10 - 13 Uhr

Zusätzliche Kontaktmöglichkeit

WhatsApp 01786691145

Lana Grossa Wolle und Handarbeiten im Onlineshop günstig kaufen, Stricknadeln, Patchwork Stoffe zum Nähen

©2020 lanafilati. Alle Rechte vorbehalten.

Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten