top of page

Solarfärben zerzaustes Knäuel

Unser erster Versuch „Solarfärben“ mit Pflanzen aus meinem Garten startete vielversprechend. Die ersten Stellen waren am nächsten Tag schon lila eingefärbt;


Ein Einweckglas mit Sockenwolle und Blumen aus dem Garten
Solarfärben mit Gartenblumen ca. 6 Std. alt


aber viele Stellen waren noch ungefärbt und ich ließ das Ganze noch länger stehen. Je länger ich es stehen ließ um so mehr verschwammen die Farben, obwohl ich das Glas nicht bewegte. Im nassen Zustand sahen die Farben grauslich aus.

Irgendwann sah alles nur noch schmuddelig aus. Ich wollte das zerzauste Knäuel in die Tonne treten, hängte es jedoch zum Trocknen auf die Wäscheleine. Jetzt sollte das Knäuel zumindest für den Versuch herhalten, ob ein so zerzaustes Knäuel sich noch wickeln lässt.


Eine Wollhaspel mit dem verknotetem Wollknäuel
Zerzauster Wollstrang nach dem Färbebad

Es geht! und besser als ich befürchtet hatte. Ihr müsst nur eins beachten wenn Ihr ein zerzaustes Knäuel aufwickeln wollt: nicht mit dem gewickelten Knäuel durch die zerzausten Schlaufen gehen um den Knoten aufzulösen, denn das sind meistens Schlingen vom Faden, die irgendwie eingeschlossen wurden. Das zerzauste Knäuel ein bisschen lockern und die Schlingen lösen sich. Es gilt auch beim auflösen eines verknoteten Wollknäuel, wenn Ihr erst einmal das gewickelt Knäuel durch das zerzauste Knäuel steckt, dann muss man es immer tun.



Jetzt wo dass Knäuel gewickelt ist finde ich es auch gar nicht mehr so schlecht, es wird auf jeden Fall verstrickt. Ich muss die fertigen Socken dann zum Fixieren der Farben nur noch in Essig baden.


Ein Knäuel Wolle, dass verknotet war, wieder gewickelt
Zerzaustes Wollknäuel - gewickelt



131 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Loop stricken

Comments


bottom of page